nocer’s MuPiBox
5 (3)

Hallo Bastelfreunde,

ähnlich wie bei Perlilax ist die Toniebox irgendwann nicht mehr zeitgemäß. Etwas innovatives musste her.
Vielen Dank an dieser Stelle an Erik und Olaf, dass sie diese Lücke füllen. Chapeau. Weiter so!

Da momentan die Raspberries sehr teuer am Markt angeboten werden, legte ich vorerst eines meiner Projekte, Smart Mirror (https://glancr.de) auf Eis. Übrigens ebenfalls ein super Projekt.

Teileliste

Bezüglich der Teile der MuPiBox hielt ich mich an die empfohlene Bestellliste.

Bis auf:

3D-Druck

Beim Klang wollte ich unbedingt die Stereovariante umsetzen. Mir war aber die MuPiBox in dieser Ausbaustufe zu groß. Daher modifizierte ich die Lautsprecherhalter auf ein Minimum.

Ab jetzt geht’s eng in der Box zu. Dennoch es passt alles rein, auch wenn nur in einer bestimmten Reihenfolge. Den Druck überließ ich dem Prusa i3 mk3s.
Das grüne Filament war von Redline.
Das Schwarze war von Prusament.

Der Mittelteil (Displayhalter) ist ein sehr anspruchsvolles 3D Teil. Ich habe es hochkant mit Stützstruktur gedruckt. Die beiden Seitenteile konnten einfach flach ausgedruckt werden.

nocer

Die Mittelstange passte nicht in den Prusa. Diese druckte ich hochkant mit dem Sermoon D1 von Creality.

Die Aufnahme der vorgeschlagenen Lautsprecher habe ich bei den Seitenteilen zusätzlich modifiziert. D.h. sie sind passgenau. Andere Lautsprecher könnten nun nicht mehr richtig passen!

nocer speaker

Der Taster, um die Box einzuschalten ist bei mir ein Schalter und funktioniert wunderbar. In der MuPiBox_kompakt_V1.0.stl ist im linken Seitenteil das Schalterloch berücksichtigt. In den Seitenteilen der separaten stl-Dateien sind keine Löcher vorhanden. Hier kann das Loch in Position und Größe mit einem Stufenbohrer einfach nachbearbeitet werden.

Für einen angenehmen Zusammenbau der Box empfehle ich Ruthex Einpressgewinde. Diese lassen sich mit einem Temperaturgesteuerten Lötkolben wunderbar einsetzen (Einpresstemperatur = Drucktemperatur).

Viel Spass beim Nachbauen.

Radiostream Tipp

Auf der Homepage von https://www.radio-browser.info/ bekommst du die URL Adresse und das passende Logo.

Bewerte diesen Beitrag
[Total: 3 Average: 5]

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Scroll to Top