Pimp die MuPiBox – mit schneller Netzwerkkarte
5 (4)

Da immer wieder nach USB-Netzwerkkarten gefragt wird und der beliebte Edimax nicht immer verfügbar ist, haben wir nach Alternativen gesucht, die auch erschwinglich sind. Wir sind fündig geworden bei Wifi-Adaptern, die den Realtek 8812 BU Treiber benötigen. Hier eine kleine Auswahl an Netzwerkkarten, auf die dies zutrifft:

Da der Installationsprozess extrem lange andauert, möchten wir euch neben dem Webinterface (bald verfügbar!) auch die manuelle Installation ermöglich. Zumindest seht ihr dort „etwas“ mehr… Auf dem Raspberry Pi 2 dauert die Installation Stunden, aber sie funktioniert…

Bitte beachtet, dass die Installation Hardware-abhängig ist! Wenn der Treiber auf einem Pi4 installiert wird, das Speichermedium dann aber in einem Pi2 gesteckt wird, wird der Treiber nicht funktionieren. Außerdem wird die Karte etwas später im Bootvorgang geladen, dadurch wird das OnBoard Wifi immer wlan0 und der Stick wlan1 sein. Es empfiehlt sich somit das OnBoard Wifi im Admin-Webinterface zu deaktivieren.

Bitte verändert die Pfade nicht, damit bei Updates der Treiber berücksichtigt werden kann!

sudo apt-get update
sudo apt-get install -y raspberrypi-kernel-headers dkms 
mkdir -p /home/dietpi/.driver/network
cd /home/dietpi/.driver/network/
git clone https://github.com/morrownr/88x2bu-20210702.git
cd /home/dietpi/.driver/network/88x2bu-20210702
chmod +x install-driver.sh
sudo ./install-driver.sh NoPrompt

Sollte ein Fehler wie dieser hier auftreten:

Your kernel header files aren't properly installed.
Please consult your distro documentation or user support forums.
Once the header files are properly installed, please run "sudo ./install-driver.sh"

dann hast du vermutlich ein v7 installiert, allerdings läuft dein Raspberry im 64bit Modus. Das ist kein Problem, passt die config.txt an und ergänze um arm_64bit=0 oder führe einfach folgenden Befehl aus:

echo "arm_64bit=0" | sudo tee -a /boot/config.txt

Jetzt starte den Raspberry einmal neu:

sudo reboot

Nun ist es möglich die Installation mit folgenden Befehlen abzuschließen:

cd /home/dietpi/.driver/network/88x2bu-20210702
sudo ./install-driver.sh NoPrompt

Schreib doch mal in den Kommentaren, welche Netzwerkkarte du im Einsatz hast und wie zufrieden du damit bist…

Bewerte diesen Beitrag
[Total: 4 Average: 5]

1 Kommentar zu „Pimp die MuPiBox – mit schneller Netzwerkkarte<div class="yasr-vv-stars-title-container"><div class='yasr-stars-title yasr-rater-stars' id='yasr-visitor-votes-readonly-rater-95b07d06746bc' data-rating='5' data-rater-starsize='16' data-rater-postid='1063' data-rater-readonly='true' data-readonly-attribute='true' ></div><span class='yasr-stars-title-average'>5 (4)</span></div>“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen